Montag, 20. Januar 2014

Bin wieder da die zweite

Willkommen willkommen,

nachdem ich euch letztes Mal ein bisschen von dem erzählte, was bei mir los war, geht es heute ein bisschen weiter.

Nachdem ich feststellen musste, dass ich mich irgendwie festgefahren hatte, fing ich an alles an mir und meinem Leben zu überdenken. Oberflächlichkeiten, wurden plötzlich zu dem was sie sind: Oberflächlich! Es kommt nicht drauf an, wie du dich kleidest, oder wie viel Make-Up Produkte du dir ins Gesicht schmierst. Denn das ist nur eine Fassade, hinter der man sich versteckt.
Das soll natürlich nicht heißen, dass ich mich gar nicht mehr schminke. Das tue sehr wohl noch, wenn ich arbeiten bin, oder zu bestimmten Anlässen. Aber ich habe eingesehen, dass es völlig egal ist, ob man beim Einkauf im Super Markt aussieht, wie auf dem Catwalk, oder eben so, wie man nun einmal aussieht, wenn man keine Lust hat sich eine halbe Stunde zu stylen.
Aber natürlich soll jeder für sich selbst entscheiden, wie man sich am wohlsten fühlt.



Ich probiere auch immer noch gerne Looks an mir aus, aber ich heule aber auch nicht mehr rum, wenn ich mal keine Zeit habe mir ein komplettes Make Up zu schminken. ;)

Und ich finde so schlimm sehe ich ungeschminkt gar nicht aus. Man muss sich nur dran gewöhnen ;)

Ungeschminkt in Tunesien :)

Ich hoffe wirklich, dass ich es jetzt öfter schaffe mal ein bisschen was zu schreiben.

Bis zum nächsten Mal

Eure Anni

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen