Dienstag, 20. Mai 2014

Wie es um die Metamorphose steht

Hallo ihr Lieben :)

Nachdem ich es die letzte Woche ziemlich ruhig um mich war, melde ich mich zurück. :) Irgendwie war, bei mir letzte Wochen total die Luft raus, und dann auch noch im Wechsel Früh- und Spätschicht, haben mich echt jeden Abend wie tot ins Bett fallen lassen. 

Immerhin, habe ich es geschafft drei Mal die Woche zu Sporten. Und darum geht es heute auch wieder hauptsächlich. Metamorphosen-technisch gibt es noch keinen Unterschied zu sehen. Deshalb auch wieder keine Fotos.

Dafür macht sich etwas Anderes bemerkbar. Mein Wohlbefinden hat sich gesteigert, seitdem ich mehr oder weniger regelmäßig Sport mache. Wenn das mal kein Grund ist weiter am Ball zu bleiben, wenn ich schon keinen Unterschied sehen kann.

Ich habe aber ein paar andere Bilder die ich euch nicht vorenthalten möchte. Vor und nach dem Sport und mein Frühstück :)


Zumba über die Wii am Morgen. Was für eine unglaublich tolle Erfindung die Wii doch ist. Vorallem in Kombination mit dem Zumba Programm.


Und dafür, dass ich gerade zwanzig Minuten durch mein Wohnzimmer gehoppst bin, sehe ich noch ganz passabel aus. ;)


Frühstück Nummer 1: Magerquark mit Agavendicksaft gesüßt, Apfel und Dinkel-Hafer-Crunch. Natürlich Kaffee und Wasser.


Frühstück Nummer 2: Heidelbeere Soja Joghurt mit Erdbeer-Amaranth Müsli. Kaffee gabs natürlich auch, habe aber keine Ahnung wo der abgeblieben ist.


Frühstück Nummer 3: Pfirsich Soja Joghurt mit Heidelbeeren und Dinkel-Hafer Crunch. Und da ist auch wieder der Kaffee ;)

So viel erstmal zu dem Thema. Ach ja, bevor ich es vergesse: Anti Cellulite stellt sich als schwieriger heraus, als ich dachte. Ich bin Momentan so eincremefaul, dass ich dieses Projekt mitunter vergesse, oder besser gesagt, verdränge. Nun ja, sobald es da etwas Neues gibt, werdet ihr davon sofort erfahren. 

Jetzt wünsche ich euch noch einen wundervollen Tag und hoffe, dass man sich bald wieder ließt.

Eure Anni






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen